Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
17 Tage vor
By motogp.com

Jason Dupasquier erliegt seinen Verletzungen

Nach dem schweren Unfall im Moto3™ Q2 müssen wir mit großer Trauer nun den Tod des Moto3™-Fahrers Jason Dupasquier verkünden

Jason Dupasquier war am gestrigen Samstag im Moto3™ Q2 des Oakley Grand Prix von Italien in einen Zwischenfall mit mehreren Fahrern zwischen den Kurven 9 und 10 verwickelt, wonach die Session unverzüglich abgebrochen wurde. Das FIM Medical Intervention Team traf unmittelbar an der Unfallstelle ein, wo der Schweizer Fahrer auf der Strecke notversorgt wurde, bevor er mit einem Rettungshubschrauber in einem stabilen, transportfähigen Zustand in das Careggi-Krankenhaus in Florenz gebracht wurde.

Trotz aller Bemühungen des medizinischen Personals und aller, die sich anschließen um den 19-jährigen Schweizer kümmerten, hat das Krankenhaus nun mit großem Bedauern bekannt gegeben, dass Jason Dupasquier seinen Verletzungen erlegen ist.

Dupasquier hatte einen beeindruckenden Start in seine zweite Saison in der Leichtgewichtsklasse der Motorradweltmeisterschaft, punktete konstant und war unter den Top 10 der Gesamtwertung.

Die FIM, IRTA, MSMA und Dorna Sports sprechen der Familie, den Freunden, dem Team sowie allen Angehörigen von Jason Dupasquier ihr tief empfundenes Beileid aus.

Empfehlungen