Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
21 Tage vor
By Pons Racing

Canet und Pons Racing bestätigen Zweijahresvertrag

Der Spanier wird 2022 und 2023 im FlexBox HP 40 Moto2™-Team in der Moto2™ an den Start gehen...

FlexBox HP 40, das von Sito Pons geführte Moto2™-Team, hat die Unterzeichnung eines Zweijahresvertrags mit Aron Canet ab 2022 bestätigt.

Canet, 21, aus Corbera, Valencia, fährt seine zweite Saison in der Moto2™ und hat in dieser Saison bereits zwei Podestplätze erreicht. Der Spanier hatte 2020 eine vielversprechende Rookie-Saison und hat 2021 mit Aspar in Portugal und Deutschland erste Podestplätzeerreicht. Das FlexBox HP 40-Team hofft, dass Canet sie in den kommenden Jahren zum Moto2™-Titelgewinn führen kann.

Sito Pons, Teamchef: "Wir freuen uns sehr, die Verpflichtung von Arón Canet für die nächsten beiden Saisons bekannt geben zu können. Arón ist ein Fahrer, der sein Talent in einer hart umkämpften Kategorie wie der Moto2 unter Beweis stellt und das als einer der herausragendsten Fahrer.  Er ist noch sehr jung, bereits Vizeweltmeister in der Moto3, hat die Erfahrung, bereits um eine Meisterschaft gekämpft zu haben. Zusammen mit der Erfahrung unseres Teams werden wir ihm die Werkzeuge an die Hand geben, mit denen wir gemeinsam um den Weltmeistertitel kämpfen können. Wir werden sicherlich viele Erfolge feiern. Ich möchte unseren Sponsoren für die Unterstützung für dieses neue Sportprojekt danken, welches in der nächsten Saison startet, denn sie sind es, die es überhaupt möglich machen."

Aron Canet: „Wir haben noch eine lange Saison 2021 vor uns, um zu versuchen, viele Siege zu erringen, aber ich freue mich zu wissen, dass ich nächstes Jahr Teil des Pons Racing-Teams sein werde. Ich möchte sowohl Sito als auch den Teamsponsoren für die Gelegenheit, die sie mir geben, und all das in mich gesetzte Vertrauen danken und hoffem es mit den Ergebnissen zurückzuzahlen, die das Team verdient. Nach diesen beiden Saisons mit Team Aspar denke ich, dass es an der Zeit ist, unsere Wege zu trennen. Ich nutze diese Gelegenheit, um mich zu bedanken – Sie haben mir die Möglichkeit gegeben, in der Moto2 zu debütieren und all die schönen Momente zu erleben. Ich möchte diese Saison so gut wie möglich beenden, um der gesamten Aspar-Familie die verdiente Belohnung zu geben. Ich werde mein Bestes geben, um meine Saison bestmöglich abzuschließen, aber ich kann es kaum erwarten, mich den neuen Herausforderungen der nächsten Saison zu stellen."

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!