Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

Quartararo belegt erneut den Spitzenplatz im FP4

Der Yamaha-Werksmann zeigte ein beeindruckendes Renntempo rund um den Silverstone Circuit und baut die Lücke zu Pol Espargaro auf 0.251s aus

Fabio Quartararo von Monster Energy Yamaha MotoGP hat in der FP4-Session beim Monster Energy British Grand Prix den ersten Platz belegt, womit der WM-Spitzenreiter sein unfassbares Renntempo zur Schau stellte. Mit etwas über einer Viertelsekunde Vorsprung führt er Pol Espargaro vom Repsol Honda Team in das alles entscheidende Qualifying, welches in Kürze startet.

Drei Zehntel hinter dem Franzosen landete Francesco Bagnaia vom Ducati Lenovo Team, während Marc Marquez (Repsol Honda Team) weitere zwei Hundertstel dahinter den vierten Platz einnahm. Suzuki-Pilot und Silverstone Grand-Prix-Sieger von 2019, Alex Rins, vervollständigte die Top 5.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen