Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
26 Tage vor
By motogp.com

Argentinien bis 2025 im MotoGP™-Kalender bestätigt

Eine dreijährige Verlängerung sieht vor, dass Termas de Rio Hondo von 2023 bis 2025 die Heimat der MotoGP™ in Lateinamerika bleibt

Tags 2021

Dorna Sports freut sich, eine Vertragsverlängerung bekannt zu geben, die Argentinien bis 2025 im Kalender der FIM MotoGP™ Weltmeisterschaft verbleiben lässt. Aufgrund der Unterbrechung durch die Covid-19 Pandemie wurde der Vertrag bereits bis 2022 bestätigt. Ein neuer Dreijahresvertrag sieht nun vor, dass das Autódromo Termas de Rio Hondo, in der Provinz Santiago del Estero, weiterhin die MotoGP™ in den Jahren 2023, 2024 und 2025 ausrichten wird.

Termas de Rio Hondo war 2014 zum ersten Mal Gastgeber der MotoGP™ und schuf damit eine neue Heimat für die schnellste Motorradrennserie der Welt in Lateinamerika. Diese neue Vereinbarung zwischen Dorna Sports, dem argentinischen Ministerium für Sport und Tourismus, dem Nationalen Institut für Tourismusförderung in Argentinien (Inprotur) und der Regierung der Provinz Santiago del Estero sowie der OSD Group als lokaler Promoter wurde heute bei einer besonderen Präsentation in Termas de Rio Hondo bekannt gegeben. Sie bestätigt die Zukunft eines der lebendigsten Rennwochenenden im MotoGP™-Kalender und verlängert die Zusammenarbeit über den Meilenstein eines Jahrzehnts hinaus. 

Matías Lammens, Minister für Tourismus und Sport: "Es gibt nur wenige Provinzen, die die Synergie zwischen Tourismus und Sport so gut widerspiegeln wie Santiago del Estero. Deshalb erfüllt es uns mit Stolz, weiterhin die MotoGP auszurichten, eine Veranstaltung mit internationalem Prestige, die auch eine wichtige Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung der Region spielen wird. Ich möchte den Gouverneur dazu beglückwünschen, dass er den Tourismus und den Sport zur Schlüsselpolitik gemacht hat. Die nationale Regierung bekräftigt unser Engagement, dieses Projekt zu begleiten, das sowohl Arbeitsplätze als auch lokale Entwicklung schafft." 

Gerardo Zamora, Gouverneur von Santiago del Estero: "Die Stadt Termas de Rio Hondo und die Provinz Santiago del Estero werden dank dieser Veranstaltung und der Arbeit, die in diesen sieben Jahren in dieser Richtung geleistet wurde, auf der internationalen Bühne positioniert bleiben. Die MotoGP hat einen wirklich herausragenden wirtschaftlichen Einfluss auf den Norden Argentiniens. Der Wettbewerb findet auf einer erstklassigen Rennstrecke statt und die Fahrer, die Organisation und die Fans kennen und genießen die Umgebung. Auch die Republik Argentinien wird durch die offiziellen Übertragungen in Hunderttausenden von Haushalten auf der ganzen Welt bekannt. Die Landesregierung, die Dorna, Inprotur und das Ministerium für Tourismus und Sport setzen sich gemeinsam dafür ein, dass diese Erfolge noch lange anhalten." 

Orlando Terranova, CEO der OSD-Gruppe: "Wir sind sehr zufrieden und glücklich, unsere Vereinbarung mit Dorna Sports zu erneuern, um den Grand Prix von Argentinien weiterhin zu organisieren, was wir seit 2014 tun. Der Aufwand ist enorm, aber wir sind in der Lage, ihn dank eines unglaublichen Teams unter der Leitung von Minister Lammens und Gouverneur Zamora zu bewältigen. Die MotoGP ist eine Veranstaltung, die es uns ermöglicht, unseren Platz auf der Weltbühne einzunehmen, unsere Stärken zu zeigen und ein Bezugspunkt im globalen Spitzensport zu sein. Wir freuen uns über all das und verdoppeln unsere Anstrengungen, damit jedes weitere Event noch besser wird als je zuvor und ein großartiges Erlebnis für die anwesenden Fans bietet. Termas de Rio Hondo wird uns in einem besseren Zustand als je zuvor empfangen, die Strecke wird perfekt sein und sogar noch weiter verbessert werden. Wir entwickeln uns weiter, um in diesem Teil der Welt ein Bezugspunkt zu bleiben".

Carmelo Ezpeleta, CEO von Dorna Sports: "Die dreijährige Vertragsverlängerung für den Grand Prix von Argentinien ist eine fantastische Nachricht für die MotoGP und zeigt einmal mehr das unglaubliche Interesse an unserem Sport in diesem Land. Die beeindruckenden Zuschauerzahlen, die aus vielen verschiedenen Ländern zu dem Event strömen, und das großartige Feedback der Fahrer beweisen, wie wichtig unsere Präsenz in Argentinien und Lateinamerika wirklich ist."

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen