Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
10 Tage vor
By motogp.com

Amerika krönt seinen Rising Stars Final Champion

'nurb' dominiert das Americas Regional Final der MotoGP™ Rising Stars Series und sichert sich einen Platz in der Global Series 2022

Tags 2021

In der Woche nach dem Grand Prix of the Americas in Austin, Texas, triumphierte Amerika im ersten Regionalfinale der Rising Stars Series, als 'nurb' verdientermaßen den Lauf in Amerika gewann!

Die 2020 eingeführte Rising Stars Series ist ein Programm zur Talentsuche, bei dem junge Talente aus der ganzen Welt vier Online-Herausforderungen bewältigen müssen, bei denen die Gamer je nach Standort in drei Kategorien eingeteilt werden. Diese drei Kategorien sind Nord- und Südamerika, Europa und Afrika und schließlich Asien und Ozeanien.

eSport: Die ganze Action des Rising Stars-Finales vom COTA

Zehn der schnellsten jungen Gamer aus Nord-, Mittel- und Südamerika traten im ersten der drei regionalen Finals zu einem Acht-Runden-Thriller auf dem extrem anspruchsvollen Circuit of the Americas an.

Nurb, der für LCR Honda fährt, ging aufgrund seiner Qualifikationsleistung, die ihm die Pole-Position einbrachte, als Favorit in das Finale. Was dann folgte, war eine Demonstration von absoluter  Kontrolle, denn der Amerikaner hatte das Rennen und seine Gegner im Griff und so gewann er das Event mit einem kolossalen Vorsprung von 16 Sekunden in einer der überzeugendsten Leistungen in der MotoGP™ eSport-Geschichte, die wir bis dato gesehen haben. Ein zukünftiger Star ist geboren.

Während 'Nurb' an der Spitze dominierte, mussten sich die beiden KTM-Piloten um den zweiten Platz streiten. Am Ende belegte 'Macargo1' von Red Bull KTM Factory Racing den zweiten Platz, während 'TwoPlainJane' von Red Bull KTM Tech 3 auf dem schwierigen 20-Kurven-Kurs einen hervorragenden dritten Platz belegte.

Ecstar Suzukis 'MrHitStick05' wurde Vierter und 'XxBastoner92xX' von Pramac Ducati Fünfter. Flanker-SNS alias [BRR]S.Nunes stürzte früh, kämpfte sich aber mit Bravour zurück in den Kampf um das Podium. Doch eine späte Long Lap Penalty und ein anschließender Sturz brachten ihn auf einen frustrierenden sechsten Platz.

eSport: Highlights vom Finale in Amerika

Die Einsätze in den Regional Finals könnten nicht höher sein, da der Gewinner in jeder Kategorie (Amerika, Europa und Afrika) einen garantierten Platz in der MotoGP™ eSport Draft Selection im Jahr 2022 erhält.

Das nächste Regionalfinale findet am Mittwoch, den 13. Oktober um 18.00 Uhr (GMT +7), 13.00 Uhr (GMT +2/BCN) statt, wo die elf schnellsten Nachwuchspiloten aus Asien und Ozeanien ihr Finale bestreiten werden.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen