Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
9 Tage vor
By motogp.com

Acosta – Der Rookie, der Weltmeister werden könnte

Sehen wir in Misano einen neuen Moto3™ Weltmeister? Acosta will in Misano Geschichte schreiben, aber die Statistiken sprechen für Foggia

Drei Rennen verbleiben in der Moto3™-Saison 2021, 30 Punkte trennen den Meisterschaftsführenden Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo) von seinem nächsten Verfolger, Dennis Foggia (Leopard Racing). Damit sind zwei Dinge Fakt: Erstens hat Acosta mathematisch gesehen beim Gran Premio Nolan del Made In Italy e dell'Emilia-Romagna seine erste Chance auf die Krone, und zweitens: Foggia ist nah genug, um das zu verhindern...

Foggia glaubt immer noch an seinen Moto3™-Traum

Mit 75 Punkten, die noch zu vergeben sind, hat Acosta an diesem Wochenende eine echte Chance, aber es wird keinesfalls einfach. Wenn der sensationelle Rookie den Vorsprungh von 30 auf mehr als 50 Punkte erhöhen kann - und es müssen mehr als 50 sein, denn Foggia hat vier Siege, Acosta fünf -, wird er sich die Krone holen und der jüngste Weltmeister aller Zeiten werden. Er muss also gewinnen und Foggia entweder gar nicht punkten oder maximal vier Punkte auf dem 12. Platz holen. Als wir allerdings das letzte Mal in Misano waren, wurde Foggias Rückstand deutlich verkürzt als das dieser anstieg.

Es war Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team), der zwar nicht mehr für den Titel in Frage kommt, der beim GP von San Marino mit einer unglaublichen Geschwindigkeit in Führung ging, und er könnte auch diesmal wieder eine Gefahr darstellen. Foggia aber war in der perfekten Position und hielt das ganze Rennen über sauber die Führung und von da an war der Leopard-Fahrer nicht mehr zu stoppen. Er siegte souverän vor seinen Landsleuten Niccolo Antonelli (Avintia VR46 Academy) und Andrea Migno (Rivacold Snipers Team). Es gibt keinen Grund zu glauben, dass das Trio tricolore und Fenati nicht wieder zu den Hauptakteuren gehören könnten. Acosta hingegen wurde damals "nur" Siebter. Er fuhr ein solides Rennen, aber eben nicht ganz das gleiche Tempo, wie die Spitzenkandidaten. Wird sich die Geschichte wiederholen? Oder kann der Spanier im zweiten Misano-Lauf einen Schritt nach vorn machen und den Thron besteigen?

Auch der frischgebackene Sieger Izan Guevara (Gaviota GASGAS Aspar Team) ist im Aufwind, und sein Teamkollege - und noch immer Meisterschaftsanwärter - Sergio Garcia wird versuchen, sich zu revanchieren. John McPhee (Petronas Yamaha SRT) kommt frisch von einem Podiumsergebnis, und so könnten er und sein Teamkollege Darryn Binder ebenfalls wieder oben auf dem Treppchen stehen. Wie immer gibt es auch in der Moto3™ viele schnelle Anwärter auf den Sieg.

Acosta hat jetzt schon mehr Erfahrung auf diesem Kurs, aber die Rückkehr auf ein Terrain, auf dem Foggia erst vor ein paar Wochen gewonnen hat, nachdem er zudem einen scheinbar unüberwindbaren Rückstand aufgeholt hat und mit einem weiteren Podium in der Tasche, ist er eine ernstzunehmende Bedrohung für den Titelangriff des Rookies. Schalte am Sonntag, den 24. Oktober unbedingt pünktlich um 11:00 Uhr (MEZ) ein... wird es einen neuen Champion oder eine weitere Wendung in der WM geben?

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!