Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

Ducati als einziger Hersteller für die MotoE™ bestätigt

Der legendäre italienische Hersteller wird neuer Ausrüster des FIM Enel MotoE™ World Cup, beginnend von 2023 bis einschließlich 2026

Tags MotoE, 2021

Dorna Sports und Ducati freuen sich, eine neue Partnerschaft bekannt zu geben. Die legendäre italienische Motorradmarke wird von 2023 bis 2026 der alleinige Hersteller für eine neue Ära des FIM Enel MotoE™ World Cups sein. Die Ankündigung erfolgte in einer speziellen Pressekonferenz am Donnerstag auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli im Vorfeld des Gran Premio Nolan del Made in Italy e dell'Emilia Romagna, bei der Dorna Sports CEO Carmelo Ezpeleta zusammen mit Ducati Motor Holding CEO Claudio Domenicali das neue Projekt vorstellte.

Ducati und MotoE™ kündigen Partnerschaft ab 2023 an

Die neue Ära der MotoE™ ist eine historische für das Werk in Borgo Panigale, da Ducati damit erstmals in die Welt des elektrischen Rennsports einsteigt, eine neue Herausforderung annimmt und sich darauf vorbereitet, ein weiteres unglaubliches Kapitel in ihrer Geschichte zu schreiben. Wie bei den MotoGP™- und WorldSBK-Projekten wird sich auch dieses neue Abenteuer in der MotoE™ als perfektes Labor erweisen, um Technologie und Innovation von der Rennstrecke auf die Straßen der Welt zu bringen.

Die Maschine für die neue Ära der MotoE™ wird nach den Prinzipien der Rennsport-DNA von Ducati konstruiert, wobei der Schwerpunkt auf der Entwicklung eines leichten Motorrads liegt, das Tradition, Leidenschaft und Innovation für eine neue Ära des elektrischen Wettbewerbs im MotoGP™-Paddock vereint.

Claudio Domenicali, CEO der Ducati Motor Holding: "Wir sind sehr stolz auf diese Vereinbarung, denn wie jede Premiere stellt sie einen historischen Moment für unser Unternehmen dar. Ducati ist immer auf die Zukunft ausgerichtet und jedes Mal, wenn wir eine neue Welt betreten, tun wir dies mit dem Ziel, das bestmögliche Produkt zu entwickeln. Diese Vereinbarung kommt für Ducati, die sich seit Jahren mit elektrischen Antrieben beschäftigen, zum richtigen Zeitpunkt, denn dies ermöglicht uns die Entwicklung in einem kontrollierten Bereich: dem des aktiven Wettbewerbs. Wir werden daran arbeiten, jedem Teilnehmer des FIM MotoE World Cups ein leistungsstarkes, elektrisches Motorrad zur Verfügung zu stellen, das sich besonders durch sein geringes Gewicht auszeichnet."

"Die größte Herausforderung wird das Gewicht sein, das ein grundlegendes Element der Sportmotorräder ist. Leichtgewichtige Maschinen gehören seit jeher zur DNA von Ducati, und dank der Technologie und Chemie der Batterien, die sich schnell weiterentwickeln, sind wir sicher, dass wir hervorragende Ergebnisse erzielen können. Wir testen unsere Innovationen und zukunftsweisenden technologischen Lösungen auf Rennstrecken in der ganzen Welt, um dann spannende und begehrenswerte Produkte für alle Ducatisti zu entwickeln. Ich bin davon überzeugt, dass wir die Erfahrungen, die wir in der Welt des Wettbewerbs sammeln, auch in der Produktion von Motorrädern umsetzen werden."     

Carmelo Ezpeleta, CEO Dorna Sports: "Wir sind sehr stolz darauf, Ducati als den neuen und alleinigen Hersteller für den FIM Enel MotoE World Cup anzukündigen. Mit ihrer unglaublichen Renngeschichte ist es eine Ehre, dieses Engagement von einem der bekanntesten Hersteller im Fahrerlager zu erhalten und diese neue Herausforderung gemeinsam anzunehmen. Wir sind gespannt, was die Zukunft bereithält und werden weiterhin beobachten, wie sich diese Technologie entwickelt und wächst, wobei das MotoGP-Paddock und die MotoE weiterhin Innovationen und Entwicklungen in der Motorradindustrie vorantreiben - und gleichzeitig ein unglaubliches Spektakel auf die Strecke bringen"

"Darüber hinaus möchten wir Energica für die wichtige Rolle danken, die sie bei der Gründung und dem Wachstum des FIM Enel MotoE World Cup gespielt haben. Sie haben einen unschätzbaren Beitrag dazu geleistet, die Serie zu dem zu machen, was sie jetzt ist, und wir freuen uns auf eine weitere gemeinsame Saison im Jahr 2022, bevor diese neue Ära beginnt."

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen