Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
6 Tage vor
By motogp.com

Quartararo wird in Misano Weltmeister, wenn...

Beim Emilia-RomagnaGP an diesem Wochenende hat der Franzose seinen ersten Matchball, aber was braucht 'El Diablo', um den Titel zu holen?

Am Sonntag beim Gran Premio Nolan del Made in Italy e dell'Emilia-Romagna könnte Fabio Quartararo von Monster Energy Yamaha MotoGP der MotoGP™-Weltmeister 2021 werden. Der Franzose hat 52 Punkte Vorsprung auf Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team), startet aber von P15, seinem schlechtesten Qualifying-Ergebnis in der Königsklasse, während sich Pecco die vierte Pole in Folge sicherte. Was ist also für Quartararo nötig, um den Titel zu gewinnen?

Im Folgenden sind die Ergebnissmöglichkeiten aufgeführt, mit denen Quartararo bei bis dahin nur noch zwei verbleibenden Rennen im Jahr 2021 zum ersten Mal MotoGP™-Weltmeister werden kann.

Quartararo wird Weltmeister von 2021, wenn:

- er das Rennen gewinnt
- er den 2. Platz belegt und Bagnaia nicht gewinnt
- er 3. wird und Bagnaia nicht 1. oder 2. wird
- er den 4. oder 5. Platz belegt und Bagnaia nicht auf Platz 1, 2 oder 3 landet
- er wird 6. oder 7. und Bagnaia landet nicht unter den ersten Vier
- er wird 8. und Bagnaia landet nicht unter den ersten Fünf
- er wird 9. und Bagnaia landet nicht unter den ersten Sechs
- er wird 10. und Bagnaia landet nicht unter den ersten Sieben
- er wird 11. und Bagnaia landet nicht unter den ersten Acht
- er wird 12. und Bagnaia landet nicht unter den ersten Neun
- er wird 13. und Bagnaia landet nicht unter den ersten Zehn
- er wird 14. und Bagnaia landet nicht unter den ersten Elf
- er wird 15. und Bagnaia kommt nicht unter die ersten Zwölf
- er holt keine Punkte und Bagnaia kommt nicht unter den ersten 13 ins Ziel

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!