Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
27 Tage vor
By motogp.com

MotoGP™-Rückblick 2021: Der Grand Prix von Großbritannien

Runde 12 der WM 2021 war ein bahnbrechendes Wochenende, denn der Silverstone Circuit hieß die MotoGP™ nach langer Pause wieder willkommen

Zum ersten Mal seit zwei Jahren war Silverstone Gastgeber des British Grand Prix, was sich als eine denkwürdige Angelegenheit erwies. 67.000 Fans erlebten die mit Spannung erwartete Rückkehr der MotoGP™.

Es war ein bahnbrechendes Wochenende für eine Familie: Die Espargaros. Pol beendete eine schreckliche Formkurve in seinem Debütjahr bei Repsol Honda und holte seine erste Pole-Position mit seinem neuen Team sowie den dritten Platz in der Königsklasse insgesamt. Die sensationelle QP-Pace reichte am Sonntag jedoch nicht zu einem Podiumserfolg, da die Nummer 44 hinter dem späteren Rennsieger Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP) und Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) auf P5 landete.

Für die Familie Espargaro war jedoch noch nicht alles verloren, denn der ältere Bruder Aleix vom Aprilia Racing Team Gresini belegte P3. Das Werk aus Noale wollte Geschichte schreiben, musste aber in der letzten Runde ein Feuerwerk veranstalten, um dieses Ziel zu erreichen. Jack Miller (Ducati Lenovo Team) tat alles, um das erste Podium in der Königsklasse zu verhindern. Trotz des späten Angriffs behielt Espargaro die Nerven und fuhr als Dritter über die Ziellinie, was zu einem ausgelassenen Jubeltaumel führte...

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!