Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
30 Tage vor
By motogp.com

MotoGP™ fährt ab 2023 in Indien

Die FIM MotoGPTM Weltmeisterschaft kommt nach Indien!

Tags MotoGP, 2022

Indien ist ein echtes wirtschaftliches und kulturelles Kraftwerk mit über 1.4 Billionen Einwohnern. Auf den Straßen des Landes fahren über 170 Millionen Motorräder. Zweiräder machen annähernd 75 % der gesamten täglich genutzten Transportmittel aus. Somit ist Indien einer der größten Motorradmärkte weltweit und steht im MotoGPTM Lager im Fokus der Hersteller.

Rennen auf dem Buddh International Circuit in Uttar Pradesh im Süden von Neu Delhi bringt den Sport ins Zentrum dieses Absatzmarktes und macht ihn für unsere Fans in dieser Region zugänglicher denn je. Da MotoGPTM  weiterhin expandiert, ist der Große Preis von Indien ein Meilenstein für die Mission des Sports, die Tore zu Motorradrennen für alle zu öffnen. So wird ein neues Kapitel in der Geschichte der ersten Motorsport-Weltmeisterschaft geschrieben und ein neues Publikum und weitere Fans in aller Herren Länder können ihn live erleben. Anurag Thakur, Union Sportminister, Regierung von Indien: „ Es ist ein historischer Tag für die Sportindustrie und eine Ehrung zum 75. Jubiläum Indiens.“

Yogi Adityanath, Ministerpräsident von Uttar Pradesh: „Für Uttar Pradesh ist es eine große Ehre, ein derart großes Ereignis zu empfangen. Unsere Regierung wird die MotoGP Bharat voll und ganz unterstützen.“

Nand Gopal “Nandi”, Ministerkabinett, Regierung Uttar Pradesh: „Diese Veranstaltung wird der Wirtschaft durch den Zustrom ausländischer Investitionen in den Staat einen wichtigen Impuls verleihen.“

Carmelo Ezpeleta, CEO Dorna: “Wir sind stolz darauf verkünden zu dürfen, dass Buddh International Circuit 2023 auf dem Kalender stehen wird. Wir haben in Indien viele Fans und freuen uns sehr, den Sport zu ihnen bringen zu können. Indien ist außerdem ein wichtiger Absatzmarkt für die Motorrad-Industrie und somit auch für die MotoGP als Königsdisziplin in der Welt des Zweitrads. Wir können es kaum erwarten auf dem Buddh International Circuit Rennen zu fahren und freuen uns sehr, die Fans einzulassen, damit sie diesen unglaublichen Sport live erleben können.“