Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
28 Tage vor
By motogp.com

KymiRing schreibt MotoGP™ Geschichte bei erstem Test

MotoGP™ Motorräder haben zum ersten Mal seit 1982 wieder ihren Weg nach Finnland gefunden, um die nagelneue Rennstrecke zu testen

Auf dem KymiRing wurde heute Geschichte geschrieben, als erstmals MotoGP™ -Bikes die finnische Rennstrecke umrundeten. Die Fans strömten auf die Rennstrecke, um zum ersten Mal seit 1982 wieder Motorrad-Action der Extraklasse in Finnland zu erleben.

Passenderweise war der Lokalmatador Mika Kallio der erste Fahrer auf der Strecke und der Mann, der als erster MotoGP™ -Fahrer, der den KymiRing umrundete und damit an Bord seiner KTM RC16 Geschichte schrieb, die mit dem allerneuesten KTM-Chassis ausgestattet war. Alle sechs Testfahrer erhielten schließlich einen Vorgeschmack auf die Rennstrecke, obwohl die Bedingungen nicht optimal waren und es den ganzen Tag über regnete.

Bradley Smith von Aprilia war der nächste auf der Strecke und der britische Fahrer war zur Mittagszeit mit der ersten Runde unter zwei Minuten der Schnellste. Michele Pirro von Ducati und Stefan Bradl von Honda waren als nächstes auf Kurs. Bradl arbeitete weiter an der Entwicklung des Carbon-Chassis, schrieb aber auch eine ungewollte Geschichte, denn er war der erste Fahrer der auf dem KymiRing in der letzten Kurve einen Sturz erlitt - Fahrer ok. Der Deutsche wurde beobachtet, wie er die „Salatbox“, die zuletzt beim offiziellen Test in Sepang Anfang 2019 zu sehen war, für beide Motorräder in seiner Garage hatte. Sylvain Guintoli von Suzuki und Jonas Folger von Yamaha waren die letzten, die den KymiRing später am Tag ausprobierten. Brad Binder von Red Bull KTM Ajo, der gerade den österreichischen Moto2™ Grand Prix gewonnen hat, beobachtet das Geschehen interessiert und freut sich schon jetzt 2020 auf dem KymiRing zu fahren.

OnBoard: Eine Runde un den KymiRing mit Mika Kallio

Michelin war ebenfalls sehr bemüht, und die Techniker standen in ständigem Kontakt mit Ingenieuren und Fahrern von allen sechs Werken, während der französische Reifenhersteller die Abriebfestigkeit der Oberfläche zu messen versuchte.

Die MotoGP™ -Motorräder werden morgen von 11:00 Uhr (GMT + 3) bis 18:00 Uhr (GMT + 3) auf dem KymiRing wieder auf der Strecke sein. Motogp.com wird wieder die neuesten Nachrichten und Ansichten von der finnischen Rennstrecke liefern.