Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
9 Tage vor
By motogp.com

MotoGP™ Virtual Race: Alles was Du wissen musst!

Wir geben Dir einen vollständigen Überblick über die bevorstehende Veranstaltung, die am Sonntag erstmals ausgestrahlt wird.

Tags 2020

Wie kürzlich angekündigt, wird an diesem Wochenende zum aller ersten Mal ein MotoGP™ Virtual-Race stattfinden. Eine mit Stars besetztes Online-Event unter der Leitung von Marc Marquez (Repsol Honda Team) und Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP), nur nehmen diese selbst an diesem besonderen virtuellen Event mit dem offiziellen MotoGP™ 19-Videospiel des Videospielentwicklers, Publisher und langjährigen Partner Milestone, teil.

Die Teilnehmer werden auf dem atemberaubenden Autodromo del Mugello gegen einander antreten, wobei die Rennlänge sechs Runden beträgt. Vor Beginn des Rennens entscheidet eine fünfminütige Qualifikation im Zeitangriffsmodus über die Startpositionen.

Die Veranstaltung wird am Sonntag, den 29. März um 15:00 Uhr (GMT + 2) übertragen. Das Qualifying wird vor dem Rennen gezeigt. Fans können auf motogp.com und esport.motogp.com, auf ausgewählten Fernsehsendern und auf Social-Media-Plattformen wie YouTube (über die MotoGP- und MotoGP-eSport-Kanäle), MotoGP-eSport-Twitter, Instagram und Facebook (sowohl über MotoGP als auch über MotoGP eSport) zuschauen und das Geschehen verfolgen.

Zu den übertragenden Sendern gehören SKY Italien, Canal + in Frankreich, DAZN in Spanien und DACHS, BT Sport in Großbritannien, Servus in Österreich und Deutschland, Eurosport in den Niederlanden, OTE in Griechenland, SwissTV in der Schweiz, Viasat in Schweden, Pop in Slowenien, SportTV unter anderem in Portugal, Sport5 Israel, Sportklub in Serbien, MTV Finnland, NBC in den USA und ESPN in Lateinamerika.

Die Fahrer spielen jeweils über eine private "Race Direction" -Lobby, die so eingerichtet ist, dass jeder Fahrer zum Event eingeladen wird - und ihnen die Motorradeinstellungen vorgibt.

Die Aufstellung:
Repsol Honda Team: Marc Marquez, Alex Marquez
Monster Energy Yamaha MotoGP: Einzelgänger Viñales
Aprilia Racing Team Gresini: Aleix Espargaro
Team Suzuki Ecstar: Alex Rins, Joan Mir
Petronas Yamaha SRT: Fabio Quartararo
Red Bull KTM Tech 3: Miguel Oliveira, Iker Lecuona
Pramac Racing: Francesco Bagnaia

Stell sicher, dass Du mit allen Social-Media-Plattformen auf dem Laufenden bleibst, wenn sich die Fahrer auf das Rennen vorbereiten und der Countdown beginnt. Am Sonntag ist viel los - nicht zuletzt ein bisschen Action und der erste Saisonsieg steht auf dem Spiel!

Jedes Rennwochenende LIVE und OnDemand, exklusive Interviews, historische Rennen und vieles mehr: Das ist der MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen