Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
5 Tage vor
By motogp.com

Torres übertrumpft Granado in der letzten E-Pole des Jahres

Der Spanier startet im 1. Showdown des Wochenendes von der Spitze des Feldes

Jordi Torres (HP Pons 40) stellte sicher, dass er das erste MotoE™-Rennen des Wochenendes von Platz 1 aus starten wird, nachdem er die E-Pole beim Octo Grand Prix von San Marino als Schnellster beendete. Der Spanier fuhr eine 1:43,265 und lag damit 0,229 Sekunden vor seinem Cup-Rivalen Eric Granado (One Energy Racing) auf dem zweiten Platz, während Titelverteidiger Alessandro Zaccone (Octo Pramac MotoE) die erste Reihe abrunden wird.

Die Elektroklasse hatte am Samstagnachmittag 15 Minuten und lediglich fünf Runden Zeit, um eine Zeit zu setzen, wobei die Fahrer unterschiedliche Strategien anwandten. Dominique Aegerter (Dynavolt Intact GP) ist immer noch auf der Jagd nach seiner Titelchance an diesem Wochenende, und der Schweizer war als erster auf der Strecke und hoffte, die Gegner unter Druck zu setzen, obwohl starke Runden von Mattia Casadei (Ongetta SIC58 Squadra Corse) und Zaccone bedeuteten, dass er auf P3 zurückfiel, als die letzten beiden, Torres und Granado, auf die Strecke gingen.

Die beiden lieferten sich auf der Strecke ein Duell um die schnellste Zeit, wobei Torres mit seinem letzten Versuch P1 belegte, aber alle Augen richteten sich auf seinen brasilianischen Kollegen, der gerade auf Platz zwei gesprungen war und noch eine Runde übrig hatte. In den ersten beiden Sektoren ging es eng zu, doch im dritten Sektor verlor Granado Zeit und konnte seine Zeit nicht mehr verbessern, was bedeutet, dass der als spanischer Elvis bekannte Fahrer in Rennen 1 von P1 starten wird.

In der MotoE™ gehen die Lichter um 16:20 Uhr für den ersten Showdown des Wochenendes aus...

Top 5:

1. Jordi Torres 1:43.265
2. Eric Granado (One Energy Racing) + 0,229
3. Alessandro Zaccone (OCTO Pramac MotoE) + 0,320
4. Mattia Casadei (Ongetta SIC58 Squadracorse) + 0,409
5. Dominique Aegerter (Dynavolt Intact GP) + 0,441

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!