Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
14 Tage vor
By motogp.com

Pol Espargaro verpasst das Saisonfinale in Valencia

Der Repsol Honda Team Fahrer muss sich ausruhen und darauf konzentrieren, nach seinem FP3-Sturz in Turn 13 für den Jerez Test fit zu werden.

Nach seinem heftigen Highsider in Turn 13 im MotoGP™ FP3 wurde Pol Espargaro (Repsol Honda Team) für fahruntauglich erklärt und wird folglich am Sonntag nicht am Rennen des Gran Premio Motul de la Comunitat Valenciana teilnehmen.

Pol Espargaro mit irrem Highsider im FP3

Pol Espargaro wurde nach seinem Sturz, wodurch er bereits das FP4 und das Qualifying am Samstag verpasste, ins Krankenhaus gebracht, kehrte aber am späten Nachmittag auf den Circuit Ricardo Tormo zurück. Nachdem sein Zustand vor dem Warm-Up untersucht wurde, wird der Fahrer mit der Nummer 44 das letzte Rennen des Jahres auslassen und sich auf den bevorstehenden Jerez-Test konzentrieren.

Exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!

Empfehlungen