ENTHÜLLT: MotoGP™ veröffentlicht vorläufigen Kalender 2024

Der erste von 22 Grands Prix wird am 10. März in Katar ausgetragen und der Letzte am 17. November in Valencia

Vollständiger vorläufiger Kalender 2024: Länder, Strecken und Termine

Provisional 2024 FIM MotoGP™ World Championship calendar revealed
Provisional 2024 FIM MotoGP™ World Championship calendar revealed

Das Jahr 2024, in dem die MotoGP™ das 75-jährige Bestehen des Motorrad-Grand-Prix-Rennsports feiert, ist schon jetzt ein Meilenstein. Der Sport feiert einen weiteren Meilenstein, da der Übergang zu 100% nachhaltigem Kraftstoff beginnt. Ab 2024 muss der Kraftstoff zu mindestens 40% aus nicht-fossilen Rohstoffen bestehen, bevor der Anteil bis 2027 auf 100% ansteigen wird.

Der Kalender 2024 behält auch seinen regionalen Charakter bei, mit Rennen, die geografisch und entlang von Routen geplant sind, die eine höhere Effizienz beim Transport von Gütern und Personal auf der ganzen Welt ermöglichen. Mit 11 Rennen vor der Sommerpause und 11 nach der Sommerpause ist es ein perfektes Gleichgewicht.

Also, wo fangen wir an? Die Action beginnt unter Flutlichtern, wenn der Große Preis von Katar als Saisonauftakt zurückkehrt, auf dem spektakulären Lusail International Circuit, gefolgt vom ebenso spektakulären Autodromo Internacional do Algarve in Portugal. Die MotoGP™ macht sich dann auf den Weg nach Nord- und Südamerika, wo im April in Termas de Rio Hondo und auf dem Circuit of the Americas das erste Rennen im Doppelpack stattfindet.

Datum

Grand Prix

Strecke

10. März

Katar

Lusail International Circuit

24. März

Portugal*

Autódromo Internacional do Algarve

07. April

Argentinien

Termas de Río Hondo

14. April

USA

Circuit of The Americas

28. April

Spanien

Circuito de Jerez-Ángel Nieto

12. Mai

Frankreich

Le Mans

26. Mai

Katalonien

Circuit de Barcelona-Catalunya

02. Juni

Italien

Autodromo Internazionale del Mugello

16. Juni

Kasachstan**

Sokol International Racetrack

30. Juni

Niederlande

TT Circuit Assen

07. Juli

Deutschland

Sachsenring

04. August

England

Silverstone Circuit

18. August

Österreich

Red Bull Ring-Spielberg

01. September

Aragon

MotorLand

08. September

San Marino e della Riviera di Rimini

Misano World Circuit Marco Simoncelli

22. September

Indien*

Buddh International Circuit

29. September

Indonesien

Pertamina Mandalika International Circuit

06. Oktober

Japan

Mobility Resort Motegi

20. Oktober

Australien

Phillip Island

27. Oktober

Thailand

Chang International Circuit

03. November

Malaysia

Sepang International Circuit

17. November

Valencia

Ricardo Tormo Circuit

 
HINWEISE:
Reserveveranstaltung: Ungarn - Balaton Park Circuit**
* Vorbehaltlich des Vertrags
** Vorbehaltlich des Vertrags und der Homologation

Von dort geht es zurück nach Europa zum Circuito de Jerez Angel Nieto, bevor Le Mans im Mai seinen eigenen Zuschauerrekord brechen will. Der GP von Katalonien findet dann wieder zu einem früheren Zeitpunkt statt, und zwar zusammen mit dem atemberaubenden Autodromo Internazionale del Mugello.

Mitte Juni wird die MotoGP™ auf dem Sokol International Racetrack neue Wege beschreiten: Die Strecke wird der 75. Austragungsort des Rennens der Königsklasse sein und Kasachstan wird das 31. Land sein, in dem die MotoGP™ gastiert. Mit einem weiteren Doppelevent wird die erste Saisonhälfte stilvoll abgeschlossen, wenn der TT Circuit Assen und der Sachsenring die MotoGP™ ausrichten. 

In Silverstone und auf dem Red Bull Ring geht es weiter, bevor das MotorLand Aragon als letztes europäisches Rennen wieder in den Kalender aufgenommen wird, und zwar direkt vor Misano. Von dort aus startet das Fahrerlager zu zwei actiongeladenen Triple-Headern.

Nach dem Debüt des Großen Preises von Indien 2023 ist der Buddh International Circuit auch 2024 unsere erste Station in Asien. Dann geht es weiter zum Pertamina Mandalika International Circuit in Indonesien, bevor das Mobility Resort Motegi den ersten Triple Header in Asien abschließt.

Nach einem freien Wochenende beginnt der letzte Stint in Down Under. Die MotoGP™ startet auf Phillip Island, bevor es zurück in den Norden nach Buriram in Thailand und dann zum Sepang International Circuit in Malaysia geht. Auf dem klassischen Circuit Ricardo Tormo schließt sich dann der Vorhang für den Abschluss einer geschichtsträchtigen Saison.

22 Grands Prix + 18 Länder = Noch mehr MotoGP™! Fans können bereits Tickets für einige Veranstaltungsorte kaufen und sich hier anmelden, um zu erfahren, wann der Rest in den Verkauf geht, und es ist immer noch Zeit, einen Platz auf der Tribüne für diese Saison zu reservieren. Dann schalte ein für das Finale 2023, wenn die Action heißer wird und der finale Kampf um die Meisterschaft immer näher rückt!