Marquez bricht sein Schweigen über seinen Abschied von Honda

Der achtfache Weltmeister teilte seine schönsten Erinnerungen nach 11 Jahren mit dem Team

Es ist offiziell! Marc Marquez und das Repsol Honda Team werden ab Ende der Saison 2023 getrennte Wege gehen, wie HRC am Mittwoch offiziell bekannt gab.

Nur wenige Minuten nachdem der achtfache Weltmeister seinen Abschied verkündet hatte, bedankte sich der Fahrer aus Cervera in den sozialen Medien bei dem Hersteller, mit dem er MotoGP™-Geschichte geschrieben hat.

"Wir haben unvergessliche Momente geteilt: 6 Weltmeisterschaften, 5 Triple Crowns, 59 Siege, 101 Podiumsplätze und 64 Polepositions. Lachen, Tränen, Freude, schwierige Momente, aber vor allem eine einzigartige und unnachahmbare Beziehung". Während sich die eine Tür schließt, wird sich für Marc eine andere öffnen, denn er beendete seine Rede mit "SEPARATE, BUT ALWAYS TOGETHER!"

Alle Rennen LIVE und auf Abruf, exklusive Interviews, historische Rennen und viele weitere fantastische Inhalte: Das alles gibt's mit dem MotoGP™ - VideoPass!