LIVETICKER: Updates vom Qatar-Test 2024

Das Neueste vom Lusail International Circuit

Am Montag und Dienstag geht die MotoGP™ in Qatar wieder auf die Strecke. Von 14:00 bis 21:00 Uhr (UTC + 3) wird an beiden Tagen gefahren - gefolgt von einem 15-minütigen Training. Sei hier in Lusail dabei, wenn die letzten Teile des Puzzles vor dem ersten Rennen zusammengesetzt werden!

Dienstag, 20. Februar

21:05 - Es ist Zeit für den Trainingsstart in Qatar, und wir werden bald von den Fahrern selbst hören!

21:00 - ZIELFLAGGE: Und das war's mit dem Katar-Test! Pecco Bagnaia und Ducati gewinnen die Vorsaison mit einer beeindruckenden Runde von 1:50,952.

20:58 - Enttäuschendes Ende des Tests für einige Honda-Fahrer: Sowohl Joan Mir in Runde 13 als auch Johann Zarco in Runde 17 gehen zu Boden. Beiden Fahrern geht es gut.

20:54 - Brad Binder fährt eine späte Runde, um sich vor Marco Bezzecchi auf P9 zu setzen. Nur noch sechs Minuten verbleiben in der Pre-Season 2024!

20:37 - Und nur wenige Augenblicke später stürzt Marc Marquez in Turn 4.

20:36 - Pedro Acosta macht das Beste aus seiner Zeit in Qatar und jagt den achtmaligen Weltmeister Marc Marquez um die Strecke! Das wird wahrscheinlich nicht das letzte Mal sein, dass wir das im Jahr 2024 sagen.

20:30 - Verfolge After the Flag HIER LIVE!

20:20 - Nur noch 40 Minuten, und die meisten Fahrer sind noch auf der Strecke. Nur noch 10 Minuten, bis "After the Flag" beginnt!

20:03 - Aleix Espargaro ist in Kurve 5 gestürzt. Der Fahrer ist okay.

20:02 - Ein kurzer Blick auf die Zeitenliste zeigt, dass es immer noch ein Ducati-Doppel an der Spitze ist, gefolgt von Aleix Espargaro. Marc Marquez hat sich auf P4 vor Maverick Viñales und der RS-GP von Raul Fernandez geschoben. Jorge Martin liegt auf P7, während Jack Miller auf P9 das VR46-Duo Di Giannantonio und Bezzecchi trennt.

20:00 - Brad Binder ist mit einem technischen Problem in Kurve 15 während seiner Rennsimulation stehen geblieben. Zuvor flog er die Startgerade mit seiner RC-16 nur so hinunter!

19:50 - Nur noch etwas mehr als eine Stunde verbleiben vom Test in Lusail, und die Fahrer absolvieren einige längere Läufe. In etwa 40 Minuten geht After the Flag LIVE und du kannst um 20:30 Uhr (UTC +3) die neuesten Nachrichten, Interviews und Reaktionen vom Geschehen verfolgen!

19:22 - Damit sind drei RS-GPs in den Top 10, denn Viñales fährt auf P4!

19:19 - Ein schwieriger Tag, wenn du kein Ducati-Fan bist. Alle sieben Vollzeitfahrer, die an den Tests teilnehmen, liegen unter den besten acht, wenn man sich die Zeiten anschaut. Die einzige Ausnahme ist Aprilia-Stammfahrer Aleix Esparagro. Mit Raul Fernandez auf Platz 9 liegen sogar zwei Aprilias in den Top 10, während Brad Binder von KTM mit seiner Rundenzeit vom Montag auf Platz 10 liegt. 

19:14 - Jorge Martin ist auf P3 vorgerückt. Die Rundenzeiten sind jetzt wirklich schnell, aber kann jemand Bagnaia einholen? Wir haben einige Fahrer gesehen, die rote Sektoren erreicht haben, aber nicht in der Lage waren, diese Zeiten über eine ganze Runde zu halten.

19:10 - Diggia kommt bis auf 0,537 Sekunden an Bagnaia heran, während Aleix Espargaro bis auf drei Zehntel herankommt.

19:00 - UNGLAUBLICH! Pecco Bagnaia fährt eine einfach sensationelle 1:50,952! Der amtierende Weltmeister hat der VR46 nicht nur die Party verdorben, er hat einfach alle von den Socken gehauen! Das ist die mit Abstand schnellste Runde auf zwei Rädern, die jemals in Lusail gefahren wurde, und verschafft ihm einen Vorsprung von sechs Zehnteln auf seinen engsten Verfolger. Atemberaubend vom Italiener.

18:56 - Diggia beißt zurück und holt sich den ersten Platz von seinem Teamkollegen zurück! Seine beeindruckende Runde von 1:51,569 ist die neue Bestmarke.

18:47 - Alex Marquez fährt auf P2 und schließt zu Bezzecchi auf, der die 1:51er-Marke knackt.

18:39 - RUNDENREKORD! Und da ist er! Bezzecchi unterbot den offiziellen Rundenrekord, den Luca Marini beim GP von Qatar 2023 aufgestellt hatte. Der Italiener ist dank seiner 1:51,758 0,004 Sekunden schneller. Die Sonne ist zwar schon untergegangen, aber die heißen Runden in Lusail sind noch nicht vorbei!

18:38 - Joan Mir ist leider erkrankt. Wir wünschen dem Repsol-Honda-Fahrer gute Besserung!

18:28 Uhr - Diggia jagt die erste 1:51 des Tests mit mehreren Zeitattacken in Folge, aber der Italiener konnte sich nicht verbessern. Auf der anderen Seite der VR46-Box hat Marco Bezzecchi einen Gang zugelegt und ist auf den sechsten Platz vorgerückt. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis wir die 1:51er-Marke knacken!

18:24 - Wir haben eine neue schnellste Runde in diesem Test! Fabio Di Giannantonio hat sich mit einer 1:52.008 auf Platz 1 geschoben!

The Ducatis look great!

Simon Crafar on Midday Live from Lusail International Circuit

18:02 - Bastianini sorgt in Qatar für einen Ducati-Doppelsieg in der kombinierten Zeitenliste.

18:00 - MITTAGS-RECAP: Wir berichten LIVE über das Geschehen in Lusail.

17:55 - Wir haben einen neuen Spitzenreiter: Jorge Martin setzt sich mit seiner schnellsten Zeit des Tests an die Spitze. Er ist zwar immer noch nicht so schnell wie Bagnaia am Montag, aber wir nähern uns an!

17:53 - Nicht mehr lange bis zu unserer ersten Live-Sendung des Tages, in der wir uns mit Simon Crafar und Jorge Martin unterhalten können. Schau auf unseren Youtube- oder Instagram-Kanälen vorbei, um die Sendung live zu verfolgen.

17:42 - Heute ist nicht nur Tag 2 des Qatar-Tests, sondern auch der "Love Your Pet Day"! Hier sind ein paar schöne Bilder von MotoGP™-Fahrern mit ihren besten Freunden 🐶

17:36 - An der Spitze der kombinierten Zeitenliste gibt es keine Veränderungen, aber Raul Fernandez hat seine starke Testform fortgesetzt und führt die aktuelle Session mit einer 1:52.483 an, gefolgt von Marc Marquez und Pecco Bagnaia.

17:20 - 👀 TECH WATCH: Es gibt keine großen Neuerungen zu sehen, die wir nicht schon in den letzten Testtagen gesehen haben. Bei Aprilia fahren sowohl Viñales als auch Oliveira mit dem 2023er Heck. Honda setzt den neuen, größeren Heckflügel ein, während Nakagami weiterhin die neuen, größeren Frontflügel sowie die etwas kleineren anderen Winglets ausprobiert. Yamaha hat einen neuen, längeren Auspuff, um die Kraftentfaltung zu verbessern und versucht, das Beste aus dem neuen weichen Hinterreifen herauszuholen. Die Motorräder von Ducati und KTM/GASGAS scheinen ziemlich stabil zu sein und nur noch an der Feinabstimmung des Setups zu arbeiten.

17:15 - Pedro Acosta rückt auf Platz 12 der Gesamtwertung vor, nachdem er einen längeren Run absolviert hat.

16:44 - Aber wir müssen nicht lange warten, denn der zweifache MotoGP™-Champion Pecco Bagnaia fährt eine Runde unter 1:52!

16:43 - Viele Fahrer sind auf der Strecke, und Marc Marquez setzt sich an die Spitze der aktuellen Session, aber wir warten immer noch auf die erste 1:52er-Runde des Tages, obwohl noch etwas mehr als vier Stunden zu fahren sind.

16:37 - Nur zwei Fahrer haben sich gegenüber dem gestrigen Testtag verbessert: Rins und Oliveira sind schneller geworden, aber beide liegen noch immer außerhalb der Top 15 der Zeitenliste.

16:15 - Grüne Flagge und wir sind wieder im Rennen.

16:12 - Es sieht so aus, als ob die roten Flaggen wegen eines technischen Problems bei Joan Mir und seiner Repsol Honda geschwenkt wurden. Er blieb in Kurve 1 stehen. Wir werden ihn später fragen müssen, was genau passiert ist.

16:06 - Rote Flagge. Es scheint, dass alle Fahrer in ihre Boxen zurückgekehrt sind, was eine gute Nachricht ist. Mehr Infos, sobald wir sie haben.

15:40 - Marc Marquez ist auf der Strecke, aber bevor er seine erste Outlap des Tages beenden konnte, ist er in Kurve 15 auf der Strecke stehen geblieben.

15:25 - Oliveira hatte am Montag einen schweren Stand und beendete den Tag als 21. mit der langsamsten Zeit aller Vollzeit-Fahrer. Das ist ein Grund zur Sorge für den Portugiesen, zumal die anderen drei RSGPs einen starken ersten Tag hatten.

15:20 - Miguel Oliveira, Cal Crutchlow und Michele Pirro haben sich alle auf die Strecke gewagt, aber bis jetzt gibt es noch keine Rundenzeiten, die mit den gestrigen mithalten können.

15:01 - 👀 TECH WATCH: Alle Neuerungen, die unsere Reporter in der Boxengasse am ersten Testtag entdeckt haben, findest du HIER!

15:00 - Alex Rins ist jetzt der einzige Fahrer auf der Strecke. Der Yamaha-Neuling versucht, sich mit der der YZR-M1 vertraut zu machen.

14:50 - Taka Nakagami gesellt sich zu Fernandez auf die Strecke, während die ersten Runden des Tages gefahren werden.

14:40 - Wir haben unser erstes Motorrad auf der Strecke: Augusto Fernandez von Red Bull GASGAS Tech3 ist der erste Fahrer des Tages! Aprilia hat inzwischen Testfahrer Lorenzo Savadori ins Rennen geschickt.

14:20 - Gegen Mittag geht es in Qatar wieder langsam los, aber wenn du schon mal hier bist, lass uns einen Blick darauf werfen, was einige der Top-Fahrer nach Tag 1 zu sagen hatten! Pecco Bagnaia, der Spitzenreiter der Tageswertung, und sein Rivale um den Titel 2023, Jorge Martin, äußerten sich beide zuversichtlich über die GP24, nachdem sie Platz 1 bzw. 2 erreicht hatten. 

Der Weltmeister von 2021, Fabio Quartararo, schaffte es in die Top 10, sagt aber, dass die neue Yamaha noch mehr Pace in einer Runde und mehr Grip am Heck braucht. Der neue Teammanager von Trackhouse Racing, der 2020 mit Joan Mir und Suzuki die Weltmeisterschaft gewann, Davide Brivio, zeigte sich begeistert von dem neuen Projekt aus Amerika.

14:02 - Die Bedingungen in Lusail sind besser als vor 24 Stunden, auch wenn es immer noch ein bisschen windig ist. Noch ist kein großer Andrang auf der Strecke zu verzeichnen!

14:00 - Die grüne Flagge ist geschwenkt und der zweite Testtag hat offiziell begonnen!

13:55 - Du kannst natürlich in Echtzeit mitverfolgen, wie sich die einzelnen Fahrer schlagen, indem du das Live Timing verfolgst, das während des Qatar-Tests im Sonderangebot ist!

Moto2™ & Moto3™ Jerez Test: Live Timing

Bleib mit dem TimingPass auf dem Laufenden, was auf dem Circuito de Jerez - Angel Nieto passiert.

LIVE TIMING

13:53 - Bevor es losgeht, kannst du dir hier die Highlights von gestern ansehen! 

13:50 - Ein herzliches Willkommen auf dem Lusail International Circuit zum zweiten Tag des Qatar-Tests! Es ist der letzte Tag des letzten Vorsaisontests, und die Teams und Fahrer werden alles geben, um das perfekte Paket für die erste Runde im März zu finden.

 

Montag, 19. Februar

21:48 - Im Laufe des Abends werden noch viele weitere Fahrerinterviews folgen, die alle auf motogp.com zu sehen sein werden. Wir verabschieden uns an dieser Stelle für heute Abend und melden uns am Dienstag wieder!

“We are not close to achieving the next step, but we have to be calm. The most important thing is to find the rear grip"

Fabio Quartararo

21:00 - Die Zielflagge weht! Das war's für den ersten Testtag und Pecco Bagnaia führt in Lusail an. Titelrivale Jorge Martin ist ihm dicht auf den Fersen, Aleix Espargaro schließt die Top drei ab. Brad Binder von KTM verbesserte sich in der letzten Runde und brachte damit drei verschiedene Konstrukteure unter die ersten Vier. Alle fünf Hersteller sind in den Top 10 vertreten, wobei Johann Zarco von Castrol LCR Honda auf Platz 9 und Fabio Quartararo von Yamaha auf Platz 10 liegen. Wir sind noch nicht ganz fertig, denn die Fahrer haben jetzt noch ein 15-minütiges Zeitfenster, um einige Trainingsstarts auszuprobieren, während "After the Flag" noch bis 22:00 Uhr (UTC +3) ausgestrahlt wird!

20:55 - Jack Miller ist in Kurve 6 gestürzt, hat sich aber wieder eingereiht.

20:42 - Simon Crafar gibt bei After the Flag ein paar Informationen preis: Aprilia verzichtet anscheinend darauf, seinen neuen Motor bis zur ersten Runde zu testen.

“Aprilia have told me they’re working on race set up… and the new engine isn’t coming for Aprilia until race weekend. They said it’s not a big change, just an upgrade”

Simon Crafar

20:28 - AFTER THE FLAG! Nur noch ein paar Minuten bis zur Analyse, Interviews und Reaktionen aus Lusail mit Louis Suddaby, Elliott York, Jack Gorst und Simon Crafar! HIER ANSEHEN

20:16 - Augusto Fernandez ist in Turn 1 gestürzt.

20:05 - Jorge Martin schiebt sich auf P2 und die Spitze ist nun komplett mit Ducati besetzt.

20:02 - 👀 TECH WATCH: An der Yamaha wurden in Qatar einige neue Spielzeuge gesichtet: Die M1 hat einen neuen Auspuff und Dino-Flügel.

Monster Energy Yamaha MotoGP™, Qatar MotoGP™ Official Test
Monster Energy Yamaha MotoGP™, Qatar MotoGP™ Official Test

20:00 - NUR NOCH EINE STUNDE! Nur noch 60 Minuten an Tag 1 in Qatar. Wer hat dich bis jetzt beeindruckt?

19:53 - Diggia und A. Espargaro durchbrechen den Ducati Lenovo Team-Doppelsieg! Derzeit haben acht Fahrer die 1:52er-Marke geknackt, darunter Pedro Acosta auf P8.

19:50 - Der Sonnenuntergang bietet eine atemberaubende Kulisse für die MotoGP™ in Lusail!

19:42 - Bastianini macht einen Ducati-Doppelsieg perfekt, indem er eine halbe Sekunde hinter seinem Teamkollegen ins Ziel kommt!

19:32 - Unsere Reporter in der Boxengasse haben uns berichtet, dass Bagnaia endlich mit der vollen 2024er Aerodynamik unterwegs ist, und das scheint direkt Wirkung zu zeigen! Der amtierende Weltmeister setzte sich mit einer Zehntel Vorsprung an die Spitze, bevor er weitere sechs Zehntel für eine brillante 1:52,040er Runde fand!  

19:30 - Nur noch 90 Minuten verbleiben an Tag 1 des Qatar-Tests. Das bedeutet, dass wir nur noch eine Stunde bis zum Beginn der After-the-Flag-Sendung haben, die uns live von der Action berichten wird!

19:14 - Diggia unterbricht die Aprilia-Party und schiebt sich auf P3.

19:04 - Vier Fahrer sind in Lusail unter 1:52, Aleix Espargaro und Pecco Bagnaia gesellen sich zu Fernandez, aber es ist Maverick Viñales, der mit einer 1:52,754 den ersten Platz zurückerobert und damit die drei besten Aprilia-Fahrer ausschaltet!

18:45 - Raul Fernandez setzt sich nach einer Sparringrunde mit Brad Binder an die Spitze der Zeitenliste! Eine bemerkenswerte Leistung des Fahrers, der erst am Montag für fit erklärt wurde!

18:38 - Aus technischen Gründen wurde die Mittagszusammenfassung der MotoGP™ abgesagt. Aber keine Sorge, du kannst den Test aus Lusail immer noch mit After the Flag um 20:30 Uhr (UTC +3) verfolgen.

18:34 - Diggia verdrängt die Aprilia und schiebt sich auf P2, während Viñales auf die für ihn ungewohnte Position P3 fällt!

18:29 - Und wir haben einen neuen Führenden! Es ist zwar immer noch eine RS-GP, aber diesmal ist es die von Aleix Espargaro! Die #41 hat gleich zwei schnellste Runden gedreht und die neue Bestzeit liegt bei 1:53.088.

18:22 - Die Runden werden schneller unds chneller! Pecco Bagnaia ist bis auf ein Zehntel an Viñales herangerückt, während Jorge Martin und Joan Mir auf seiner Repsol Honda in der Zeitenliste auf P3 bzw. P4 vorgerückt sind. 

18:20 - 👀TECH WATCH: Es scheint, dass die KTM-Fahrer keine großen Fans des neuen Lufteinlasses sind, der Teil des neuen Aero-Pakets war. Unsere Reporter in der Boxengasse haben die Motorräder mit den neuen Seitenverkleidungen gesichtet, aber nicht die neue Frontverkleidung mit dem neuen Lufteinlass. Unten siehst du den alten Lufteinlass an der Front und die neuen Seitenverkleidungen.

Brad Binder, Red Bull KTM Factory Racing, Qatar MotoGP™ Official Test
Brad Binder, Red Bull KTM Factory Racing, Qatar MotoGP™ Official Test

18:04 - Viñales scheint etwas an seiner RS-GP gefunden zu haben, denn er fährt eine Bestzeit nach der anderen und verbessert sich auf 1:53.276. Brad Binder hat sich ebenfalls verbessert und liegt auf Platz 2 vor Fabio Di Giannantonio, der sich ebenfalls verbessert hat.

17:47 - Jetzt kommt Marc Marquez ins Spiel und fährt zusammen mit Viñales unter 1:53 auf P2!

17:44 - Viñales fährt erneut die schnellste Runde und ist mit einer 1:53,652 0,033 Sekunden schneller.

17:37 - Bagnaia ist jetzt wieder auf P2, während Aleix Espargaro erst auf P6 und dann auf P4 vorrückte.

17:33 - Kurz vor der Pause kommen noch einige flotte Rundenzeiten herein! Bezzecchi ist auf P2 vorgerückt, Martin und Brad Binder schieben sich ebenfalls nach vorne, aber kann irgendjemand den Pace-Setter Viñales einholen?

17:21 - Gerade als das Ducati-Werksduo bis auf wenige Zehntel an Viñales herankam, hat Top Gun mit einer schnellen Runde geantwortet und ist der erste Fahrer, der die 1:53er-Marke knackt.

17:15 - Der Italiener ist jetzt zusammen mit seinem Teamkollegen Bastianini unter den ersten Drei! Die Werks-Ducatis fahren ein paar Zeitattacken um sich weiter zu verbessern.

17:10 - Der amtierende Weltmeister ist schon etwas besser drauf! Pecco Bagnaia kommt in Fahrt und schiebt sich auf P2.

17:06 - Noch etwa eine Stunde bis zur Halbzeit und zur Erinnerung: Simon Crafar und Jack Gorst berichten LIVE von der Rennstrecke über die Mittagszeit!

25% RABATT

Schalte für den Rest des Jahres 2024 mit MotoGP™ VideoPass ein und genieße jede Sekunde jeder Runde

Jetzt abonnieren!

17:00 - Alex Marquez schiebt sich unter die ersten Drei, hat aber immer noch eine halbe Sekunde Rückstand auf Viñales.

16:58 - Alle 23 Fahrer haben nun ihre Rundenzeiten gefahren und das Schlusslicht bildet der amtierende, zweimalige MotoGP™-Champion Pecco Bagnaia. Auch für die Werks-Ducatis war es kein idealer Tag, denn Bastianini liegt derzeit auf dem vierten Platz der Zeitenliste.

16:53 - Viñales verschiebt die Messlatte erneut und verbessert sich um weitere acht Zehntel auf 1:54 Minuten.

16:45 - Erlebe die bisherige Action in Lusail!

16:41 - Pedro Acosta war heute fleißig. Er hat bisher 26 Runden gedreht, 10 mehr als alle anderen, und ist nun in seiner 23. Runde des Tages.

16:23 - Das ist der Fluch des Kommentators, was? Gerade als wir das sagten, schiebt sich Marc Marquez von Gresini auf Kosten des Franzosen auf den dritten Platz. Tut uns leid, Fabio!

16:22 - Fabio Quartararo scheint sich auf und neben der Strecke sehr wohl zu fühlen. Der Yamaha-Star liegt derzeit auf dem dritten Platz der Zeitentabelle und scheint es zu genießen, durch das beeindruckende Fahrerlager von Lusail zu spazieren!

16:11 - Augusto Fernandez hatte in Sepang einen schweren Start in die Saison und er hatte gehofft, dass sich das Blatt in Qatar wenden würde, aber er hatte heute weitere Probleme. Offenbar hatte er ein technisches Problem und die #37 rollte durch die Boxengasse zurück.

15:56 - Viñales verdrängt Martin jetzt von der Spitze. Top Gun ist aber immer noch drei Sekunden vom Rundenrekord entfernt. 20 Fahrer haben jetzt eine Zeit gesetzt, drei noch nicht. Sowohl Johann Zarco und Taka Nakagami von LCR Honda als auch Raul Fernandez haben die Boxengasse noch nicht verlassen.

15:48 - Und gerade als wir gesagt haben, dass sich das ändern wird, passiert es! Jorge Martin zeigt allen, dass er in einer Runde zwei Zehntel Vorsprung hat und baut seinen Vorsprung in der nächsten Runde auf satte 1,3 Sekunden aus!

15:47 - Fabio Di Giannantonio (Pertamina Enduro VR46 Racing Team) fährt die schnellste Runde, aber wir sind immer noch sechs Sekunden vom Rundenrekord entfernt, also erwarten wir noch viele Veränderungen an der Spitze. 

15:40 - Jetzt geht's los! Die Action wird immer heißer, denn einige der MotoGP™-Schwergewichte mischen mit! Jack Miller gesellt sich zu den anderen drei RC16 auf der Strecke und setzt sich bei seinem vierten Versuch mit einer 1:57,204 an die Spitze, während die Ducati-Piloten Pecco Bagnaia und Marco Bezzecchi ebenfalls in Lusail ihre Runden drehen.

15:30 - Für alle MotoGP™ Technik-Fans haben wir HIER einen ersten Bericht über die bisherigen Ergebnisse auf dem Lusail International Circuit! Hondas Aero-Paket, Viñales "false Rook", Bastianinis 2023er-Setup und einige schöne Lackierungen werden angesprochen!

15:26 - Diesmal gibt es keinen Fehlstart, denn Acosta geht mit drei Zehnteln Vorsprung in die nächste Runde. Yamaha-Testfahrer Cal Crutchlow ist ebenfalls auf der Strecke und ist erst der vierte Fahrer, der eine Rundenzeit gefahren ist.

15:25 - Binder hat sich an die Spitze der Zeitentabelle gesetzt. Acosta ist wieder auf der Strecke und versucht zu reagieren, und ihm fehlen nur 0,001 Sekunden. Im letzten Sektor verliert er viel Zeit, nachdem er ein paar Zehntel in der Tasche hatte.

15:17 - Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing) springt auf den zweiten Platz hinter Acosta, als der Südafrikaner zum ersten Mal den Lusail International Circuit in Angriff nimmt. Damit ist er erst der dritte Fahrer, der bisher eine Rundenzeit gefahren ist. 

15:09 - Es ist bestätigt, dass wir Raul Fernandez beim Qatar-Test sehen werden. Der Spanier wurde nach einem Besuch im medizinischen Zentrum für fahrtüchtig erklärt.

14:55 - 👀TECH WATCH: Da auf der Strecke nur wenig los ist, konnten unsere unerschrockenen Reporter in der Boxengasse einen Blick in die Boxen werfen, und sie haben einiges entdeckt! Interessanterweise scheinen alle vier Hondas mit einer Schwinge ausgestattet zu sein, die von dem japanischen Hersteller selbst entwickelt wurde, nachdem sie zuvor mit externen Herstellern zusammengearbeitet haben. Bei Aprilia geht Maverick Viñales' Suche nach einem guten Gefühl auf seiner 2024 RS-GP weiter, wobei "Top Gun" neben dem neuen auch ein älteres Heck und weitere neue Teile ausprobiert.

Tech Photos, Aprilia Racing, Qatar MotoGP™ Official Test
Tech Photos, Aprilia Racing, Qatar MotoGP™ Official Test
Tech Photos, Aprilia Racing, Qatar MotoGP™ Official Test
Tech Photos, Aprilia Racing, Qatar MotoGP™ Official Test

14:35 - Die nicht gerade idealen Streckenbedingungen in Qatar haben dazu geführt, dass in den ersten 35 Minuten nur wenig passiert ist. Pirro schaffte es, sechs Runden zu drehen und liegt damit an der Spitze der Zeitentabelle. Wenn du Lust auf einen Kaffee hast, dann ist jetzt die perfekte Gelegenheit, einen zu trinken!

14:10 - Nach einem eher langsamen Start ist der erste Fahrer auf der Strecke: Michele Pirro von Prima Pramac! Der amtierende Weltmeister Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team) ist der Nächste!

14:00 - Und es ist Zeit für den Test, denn die grüne Flagge weht auf dem Lusail International Circuit!

25% RABATT

Schalte für den Rest des Jahres 2024 mit MotoGP™ VideoPass ein und genieße jede Sekunde jeder Runde

Jetzt abonnieren!

13:50 - Franco Morbidelli (Prima Pramac Racing) fehlt erneut, da er sich von seinem Sturz beim Test in Portimao während der Vorsaison erholt. Raul Fernandez (Trackhouse Racing) musste seinen Sepang-Test aufgrund eines schweren Sturzes vorzeitig beenden, sollte aber am Qatar-Test teilnehmen. Davide Brivio, Neuzugang bei Trackhouse Racing, ist in Qatar, denn der Teamchef des Weltmeisters von 2020 beginnt sein Abenteuer bei dem amerikanischen Team. 

13:35 - Ein ereignisreicher Tag steht bevor, und motogp.com und die sozialen Medienkanäle der MotoGP™ werden dich mit zahlreichen Berichten von der Strecke versorgen. Jack Gorst und Simon Crafar sind unsere Männer vor Ort in Lusail. Sie werden alle technischen Entwicklungen im Auge behalten und die Mittagszusammenfassung präsentieren, bevor sie sich später mit Elliott York und Louis Suddaby für After the Flag treffen. Schau dir den Zeitplan unten an!

12:30 - Es ist nicht mehr lange hin, denn die letzten beiden Testtage beginnen um 14:00 Uhr (UTC +3) Ortszeit. Wir werden dich den ganzen Montag und Dienstag über auf dem Laufenden halten, also bleib dran! Während wir darauf warten, dass die Action auf der Strecke beginnt, kannst du einen Blick zurück auf den Sonntag in Lusail werfen, wo Aprilia Racing seine Teampräsentation 2024 abgehalten hat!

11:30 - Guten Morgen aus Lusail!