Sind die Aprilias auf dem Vormarsch in Barcelona?

Schau dir an, wer unserer Meinung nach beim Katalonien GP in der MotoGP™ Fantasy einen Eindruck hinterlassen kann.

Die MotoGP™ ist für Runde 6 nach Barcelona unterwegs. Der Monster Energy Grand Prix von Catalunya ist der erste Teil eines Double Headers, bevor das Fahrerlager in der darauffolgenden Woche nach Mugello fliegt. Mit der Action auf der Strecke kehrt auch die MotoGP™ Fantasy zurück, bei der die Spieler um tolle Preise kämpfen.

Wer waren die Top-Fahrer in Le Mans?

Es überrascht nicht, dass Jorge Martin (Prima Pramac Racing) mit 47 Punkten an der Spitze der Gesamtwertung stand, als er den Hattrick aus Pole, Tissot Sprint und Grand-Prix-Rennen schaffte. Der Meisterschaftsführende war jedoch nicht der Spitzenreiter, sondern Marc Marquez, der mit 54 Punkten die meisten Punkte sammelte. Der Gresini-Pilot fuhr vom 13. Startplatz aus auf ein Doppelpodium und erhielt dafür 22 Extrapunkte.

Enea Bastianini (Ducati Lenovo Team) sammelte am Wochenende 42 Punkte, während Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing) durch seine Aufholjagd vom letzten Startplatz aus satte 36 Punkte sammelte.

Gresini Racing MotoGP™ war dank der Leistungen von Marc und Alex Marquez mit 37 Punkten das beste Team in Le Mans, während Ducati mit 50,5 Punkten als bester Konstrukteur abschloss.

Welche Fahrer solltest du für dein Team in Betracht ziehen?

Es ist schwer, die Form von Jorge Martin zu ignorieren, aber mit 4,10 Millionen Dollar wird er einen großen Teil deines Budgets in Anspruch nehmen. Der Fahrer mit der Startnummer 89 stand bei seinen letzten beiden Besuchen in Barcelona auf dem Podium und ist auf der Jagd nach seinem dritten Sprint-Sieg in Folge.

Von den Top Vier der Meisterschaft hat nur Marc Marquez auf dem Circuit de Barcelona - Catalunya gewonnen, und zwar 2014 und 2019. Mit Gresini steht er zwar noch nicht auf dem obersten Treppchen, aber nach zwei zweiten Plätzen in Folge ist er ein weiterer Fahrer in Topform, den du für 3,20 Millionen Dollar bekommen kannst.

Weder Bagnaia (4,00 Mio. $) noch Bastianini (3,50 Mio. $) haben in der MotoGP™ in Barcelona einen Platz unter den ersten drei belegt, beide sind 2023 aus dem Rennen gestürzt. Der amtierende Weltmeister Bagnaia ist mit einem Sieg und einem Podiumsplatz bei seinen letzten beiden Sonntagsrennen jedoch in Form.

Wenn du nach einer budgetfreundlichen Option suchst, könnte der letztjährige Sprint- und Rennsieger Aleix Espargaro die perfekte Wahl sein. Der mit 2,10 Mio. $ günstig bepreiste Aprilia-Fahrer dominierte 2023 an der Seite seines Teamkollegen Maverick Viñales (3,0 Mio. $), und die Rückkehr auf heimischen Boden könnte die beiden Noale-Werksfahrer zu Höchstleistungen anspornen, wenn sie versuchen, die Dominanz von Ducati zu brechen. 

Wenn du einen Unterschied in deinem Team machen willst, dann ist vielleicht Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP™) mit 2,20 Mio. $ eine Wette wert. Trotz seiner anhaltenden Probleme auf der M1 holt der Weltmeister von 2021 in Catalunya normalerweise das Beste aus sich heraus. Als zweifacher Sieger auf dieser Strecke zeigte er 2023 eine starke Leistung und belegte nach einem Start auf Platz 17 den 7. Platz. 

Welche Preise kannst du gewinnen?

Es verbleiben nur noch zwei Runden in der speziellen MotoGP™ Fantasy LCR Honda Liga, in der du ein Paar signierte Stiefel, eine gebrauchte Karbon-Bremsscheibenuhr sowie signierte Slider und LCR-Honda-Bücher gewinnen kannst.

Wie immer gibt es auch wöchentliche Preise zu gewinnen, die du auf der Seite MotoGP™ Fantasy Preise nachlesen kannst.