Moto2™: Chantra verwehrt Roberts den Spitzenplatz

Die #35 war am Ende des Freitags der Schnellste vor Roberts und Aldeguer, wobei die ersten drei Plätze durch weniger als ein Zehntel getrennt waren.

Die Moto2™-Action wurde beim Gran Premio d'Italia Brembo mit einem intensiven Practice 1 fortgesetzt, das den Fahrern die erste Chance bot, um den direkten Einzug ins Q2 zu kämpfen. Am Ende des Freitags war Somkiat Chantra (IDEMITSU Honda Team Asia) mit einer Zeit von 1:50,841 der Schnellste und konnte so sein Selbstvertrauen steigern. An der Spitze ging es jedoch eng zu, denn Joe Roberts (OnlyFans American Racing Team) beendete den Freitag mit einem Rückstand von nur 0,011 Sekunden auf dem zweiten Platz. Derweil war es ein guter Tag für Fermin Aldeguer (MB Conveyors SpeedUp), der nach seiner Bestzeit am Freitagmorgen am Ende des Tages den dritten Platz belegte und in Mugello weiterhin konkurrenzfähig ist.

Sergio Garcia (MT Helmets - MSI) und Roberts teilten sich in der Anfangsphase des Trainings die Spitzenposition, bevor Chantra sich zu verbessern begann. Jaume Masia (Pertamina Mandalika GAS UP Team) hatte jedoch ein kleines Problem im Practice 1 - er verlor seinen Bremsschutz auf der Startgeraden. Später in der Session endete der Tag für Mario Aji (IDEMITSU Honda Team Asia) hart, nachdem er in den letzten 10 Minuten der Session am Ausgang von Correntaio gestürzt war.

Der vierte Platz ging an Alonso Lopez, der nach einem harten Vormittag eine solide Ausgangsposition für das MB Conveyors SpeedUp Team geschaffen hat. Aron Canet (Fantic Racing) rundete die Top Fünf ab, während er weiter auf der Suche nach seinem zweiten Saisonsieg ist. Canet lag vor Barry Baltus (RW-Idrofoglia Racing GP), der einen starken sechsten Platz belegte, da die Moto2™ weiterhin so hart umkämpft ist wie eh und je. Filip Salac (Elf Marc VDS Racing Team) wurde Siebter - er fuhr 16 Runden und lag vor dem Meisterschaftsführenden, nachdem Garcia sich gegen Ende der Session nicht mehr verbessern konnte - und wurde Achter.

Tony Arbolino (Elf Marc VDS Racing Team) rettete sich mit einer unglaublichen Leistung in der letzten Kurve auf den neunten Platz, vor Manuel Gonzalez (QJMOTOR Gresini Moto2™), der die Top 10 komplettierte. Celestino Vietti von Red Bull KTM Ajo wurde 11. vor Ai Ogura (MT Helmets - MSI) und Marcos Ramirez (OnlyFans American Racing Team). Der letzte Platz in den Top 14 ging an Deniz Öncü (Red Bull KTM Ajo), während einige große Namen fehlten, darunter Izan Guevara vom CFMOTO Inde Aspar Team und Jake Dixon - letzterer auf Platz 25.

Die Moto2™-Kategorie kehrt am Samstag um 9:25 Uhr Ortszeit (UTC +2) auf die Strecke zurück, bevor es um 13:45 Uhr Ortszeit ein unvorhersehbares Qualifying gibt, also verpasse nichts auf motogp.com!

Top 10:

1 Somkiat Chantra (IDEMITSU Honda Team Asia) 1:50.841
2 Joe Roberts (OnlyFans American Racing Team) +0.011
3 Fermin Aldeguer (MB Conveyors SpeedUp)   +0.075
4 Alonso Lopez (MB Conveyors SpeedUp)   +0.087
5 Aron Canet (Fantic Racing) +0.136
6 Barry Baltus (RW-Idrofoglia Racing GP) +0.215
7 Filip Salac (Elf Marc VDS Racing Team)  +0.223
8 Sergio Garcia (MT Helmets - MSI) +0.278
9 Tony Arbolino (Elf Marc VDS Racing Team)  +0.407
10 Manuel Gonzalez (QJMOTOR Gresini Moto2™)  +0.534

 

ALLE ERGEBNISSE

 

25% RABATT

Schalte für den Rest des Jahres 2024 mit MotoGP™ VideoPass ein und genieße jede Sekunde jeder Runde

Jetzt abonnieren!