MotoGP™: Bagnaia zeigt Flagge vor dem Qualifying

Der Italiener war im 2. Freien Training der Schnellste vor Marc Marquez und Morbidelli, während das Qualifying näher rückt

Das MotoGP™-Feld ging auf die Strecke, um die letzte Chance zu nutzen, ihre Setups zu perfektionieren, bevor in Mugello ein unvorhersehbares Qualifying ansteht. Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team) fuhr am Samstagmorgen mit viel Selbstvertrauen an der Spitze und hofft auf ein gutes Qualifying, nachdem die Startnummer 1 nach einem Zwischenfall im Training für den Sonntag eine Strafe von drei Startplätzen erhalten hat. Bagnaia fuhr eine beeindruckende 1:45,608 und lag damit vor Marc Marquez von Gresini Racing MotoGP™, der nach der 30-minütigen Session Zweiter war, während die Gerüchte um seine Zukunft weiter brodeln. Hinter der #93 fuhr Franco Morbidelli (Prima Pramac Racing) eine weitere starke Session für den Italiener, der später in Q1 antreten wird.

 

 

Enea Bastianini (Ducati Lenovo Team) belegte am Samstagmorgen den vierten Platz und lag damit vor Pedro Acosta (Red Bull GASGAS Tech3), der im zweiten Freien Training viel Druck machte. Acosta war 0,492 Sekunden von der Spitze entfernt und lag vor Maverick Vinales von Aprilia Racing auf dem sechsten Platz. Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP™ Team) wurde Siebter und wird später ebenfalls in Q1 kämpfen müssen. Er machte das ganze Wochenende über einen starken Eindruck und lag vor Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing), der die Top Acht am Samstagmorgen vervollständigte.

Weiter hinten belegte Alex Marquez (Gresini Racing MotoGP™) in einer starken Session für Gresini den neunten Platz. Die #73 lag vor Marco Bezzecchi vom Pertamina Enduro VR46 Racing Team, der Zehnter wurde und einen speziellen Helm enthüllte, den er an diesem Wochenende tragen wird. Einige große Namen sind jedoch weiter hinten zu finden, darunter der Meisterschaftsführende Jorge Martin (Prima Pramac Racing), der mit der #89 auf Platz 15 landete - 0,941 Sekunden hinter Bagnaia.

Verpasse nicht den spannenden Kampf um die Poleposition um 10:50 Uhr Ortszeit (UTC +2) und den unvorhersehbaren Tissot Sprint um 15:00 Uhr Ortszeit, also halte dich auf motogp.com auf dem Laufenden!

Top 10:

1 Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team) 1:45.608
2 Marc Marquez (Gresini Racing MotoGP™)  +0.339
3 Franco Morbidelli (Prima Pramac Racing) +0.428
4 Enea Bastianini (Ducati Lenovo Team) +0.476
5 Pedro Acosta (Red Bull GASGAS Tech3) +0.491
6 Maverick Viñales (Aprilia Racing)  +0.492
7 Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP™ Team)  +0.652
8 Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing) +0.665
9 Alex Marquez (Gresini Racing MotoGP™) +0.676
10 Marco Bezzecchi (Pertamina Enduro VR46 Racing Team) +0.696

 

ALLE ERGEBNISSE

 

25% RABATT

Schalte für den Rest des Jahres 2024 mit MotoGP™ VideoPass ein und genieße jede Sekunde jeder Runde

Jetzt abonnieren!