Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
24 Tage vor
By motogp.com

Wird die Moto3™ WM vor der Sommerpause neu durchmischt?

Nur sieben Punkte trennen die ersten beiden in der WM. Im letzten Rennen vor der Sommerpause gibt es einiges zu gewinnen und zu verlieren

 

Aron Canet (Sterilgarda Max Racing Team) hatte in Assen ein Wochenende unter den Erwartungen, und als Schlüsselkonkurrent Lorenzo Dalla Porta (Leopard Racing) um den Sieg kämpfte, schrumpfte Canets Vorsprung auf nur noch sieben Punkte. Nicht genug, um alles grundlegend zu verändern, aber genug, um dem Kampf an der Spitze zu beeinflussen. Wenn Canet eine Sicherheitsabstand herausfahren wollte, lief Assen nicht ganz nach Plan.

Auch für Dalla Porta verlief es nicht ganz nach Plan. Wieder war der Italiener die Brautjungfer und das wieder mit einem winzigen Rückstand von 0,045 Sekunden. Erneut war es Landsmann Tony Arbolino (VNE Snipers), der ihn wie schon zuvor in Mugello auf den zweiten Platz verdrängte. Trotzdem sind die 20 Punkte wertvoll und Dalla Porta ist bereits Grand-Prix-Sieger...nur nicht in dieser Saison. Wird er in Deutschland der Spitze näher kommen können? Oder wird der Rest des Feldes volle Attacke fahren, um den letzten Sieg vor der Sommerpause einzustreichen?

Support for this video player will be discontinued soon.

Runde 8: Moto3™ Dutch Grand Prix

Arbolino war in letzter Zeit zweifellos der Mann im Full-Attack-Modus, und er hat es auch in der Gesamtwertung mit seinem Landsmann Niccolo Antonelli (SIC58 Squadra Corse) zu tun. Beide wollen mindestens ein paar gute Punkte in Deutschland mitnehmen, um ihr Defizit etwas abzubauen. Für sie geht es um alles oder nichts. Am Ende wird jeder Punkt in der WM Entscheidung zählen.

Was sich als wichtig erweisen könnte, ist der Sachsenring selbst, denn vor der Sommerpause spielt er in der Gesamtwertung oft eine Schlüsselrolle. Die Moto3™ ist auf dem engen Kurs oft ein Güterzug, wo der Windschatten aus der letzten Kurve heraus Rennentscheidend sein kann. Deutschland hat schon so manchen Überraschungssieger hervorgebracht - so wie im vergangenen Jahr. Jorge Martin gewann ganz bequem und im Jahr 2015 als Danny Kent die Opposition austrickste.  Regen machte die Herausforderung oft nochmal ganz anders. Und dies kann immer auch eine Krux auf dem Sachsenrings sein.

Mache Dich bereit für mehr Moto3™ Action am Sonntag, dem 7. Juli, wenn sich Startaufstellung für einen finalen Showdown vor dem Sommer aufreiht.

Alle Info’s und Tickets für den HJC Helmets Grand Prix Deutschland findet ihr unter www.adac.de/motogp oder an den Tageskassen rund um den Sachsenring. Ihr benötigt noch einen Parkplatz direkt am Ring?  Dann schlagt schnell zu und meldet Euch unter 03723/ 49 99 68 oder per Mail an pro-sachsenring@t-online.de

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen