Ticket-Kauf
VideoPass-Kauf
News
5 Tage vor
By motogp.com

Alpinestars veröffentlicht Daten zum Marquez' Sturz

Wirf einen Blick auf die Daten hinter dem riesigen Crash des 2019er Weltmeisters im Q2 beim MalaysiaGP

Der Lederkombihersteller Alpinestars hat die Daten zum Sturz von Marc Marquez (Repsol Honda Team) im Q2 beim Shell Malaysia Motorcycle Grand Prix veröffentlicht.  Der Highsdier hatte zur Folge, dass der Weltmeister von 2019 von seiner schlechtesten Startposition seit dem GP von Italien im Jahr 2015 starten musste.

Auf der Grafik von Alpinestars kann man sehen, wie das Tech-Air-Gerät von Marquez 0,855 Sekunden bevor der Spanier zum ersten Mal auf den Apshalt prallte, aktiviert wurde. Den Daten zufolge befand sich Marquez knapp eine Sekunde in der Luft, bevor der erste Aufprall mit einer Wucht von mehr als 20G erfolgte, wobei die größte gemessene G-Kraft bei 26,27 G lag.

Zum Glück gelang es Marquez, vor allem dank der Tech-Air-Technologie von Alpinestars, verletzungsfrei davonzukommen. Nur 24 Stunden später sbsolvierte er schon das nächste beeindruckende Rennen, welches er auf dem zweiten Platz beendete.

Sieh Dir jedes Rennen im Jahr 2019 LIVE & OnDemand an und genieße mit dem MotoGP™ VideoPass die gesamte motogp.com-Videobibliothek, einschließlich technischer Features, exklusiver Interviews und klassischer Rennen

Empfehlungen