Brivio über Roberts: "Er könnte einer der Optionen sein"

Davide Brivio sprach über die Aufgabe, das Lineup von Trackhouse Racing für 2025 zu bestimmen, und darüber, ob Roberts eine Option ist

Die "silly season" der MotoGP™ sorgt beim GP von Deutschland weiter für Schlagzeilen, denn das Starterfeld für 2025 steht noch nicht komplett fest. Eines der Teams, das sein Aufgebot noch nicht bekannt gegeben hat, ist Trackhouse Racing. Teamchef Davide Brivio hat bestätigt, dass noch keine Entscheidung darüber gefallen ist, wer die beiden RS-GP fahren wird.

Brivio sprach am Freitag mit MotoGP™ Pitlane Reporter Jack Appleyard über die aktuelle Situation von Raul Fernandez: "Es ist knapp, dass du unterschreibst! Wir sprechen mit Raul, er ist froh, bleiben zu können, und wir sind natürlich sehr froh, dass es weitergeht, denn es ist ein Projekt, das es verdient, weitergeführt zu werden. Wir haben das Gefühl, dass er das Potenzial hat, und es wäre schön, wenn wir es in Zukunft gemeinsam erkunden könnten."

Fernandez' Teamkollege Miguel Oliveira hat ebenfalls noch keinen neuen Vertrag bei Trackhouse Racing unterschrieben. Brivio fügte hinzu, dass sie derzeit versuchen, ein Szenario zu finden, mit dem beide Parteien zufrieden sind.

"Wir sprechen noch einmal mit Miguel, um zu sehen, ob wir eine gute Situation finden können, in der wir beide glücklich sind. Ich spreche nicht über das Finanzielle, darüber haben wir noch gar nicht gesprochen. Vielmehr geht es darum, wie die Erwartungen an das Team um ihn herum sind und wie er seine Situation gestalten möchte. Wir sprechen darüber und wenn wir eine gute Situation finden, in der wir beide glücklich sind, dann können wir mit ihm weitermachen".

Brivio betonte weiter, dass das Team derzeit nicht mit anderen Fahrern verhandelt, aber begonnen hat, über einen möglichen Plan B und Plan C nachzudenken.

"Ich weiß nicht, welche Optionen Miguel hat. Wir haben angefangen, über einen Plan B und einen Plan C nachzudenken, natürlich haben wir etwas im Kopf, aber nichts wirklich Ernstes. Wir verhandeln mit niemandem; wir denken nur darüber nach, wie die Alternativen aussehen könnten. Zuerst werden wir versuchen, Miguel auszusortieren, und dann werden wir uns eingehender damit befassen, falls es etwas anderes ist."

Joe Roberts (OnlyFans American Racing Team) ist einer der Fahrer, die mit dem Sitz in Verbindung gebracht wurden. Brivio bestätigte, dass er mit dem amerikanischen Fahrer gesprochen hat, aber es wurde noch keine Entscheidung getroffen.

"Ich weiß nicht, ob es dazu kommen wird. Wir haben geredet und wir sind in Kontakt mit ihm, ja. Ich habe mich auch letztes Wochenende mit ihm unterhalten und ja, er könnte einer der Optionen sein."

Es ist eine Geschichte, die sich immer weiter entwickelt, also behalte motogp.com im Auge, um herauszufinden, wer 2025 für Trackhouse Racing fahren wird.